Foto: ZDF

Ein bislang noch unbekannter Täter hat 23. Mai diesen Jahres eine lebensältere Frau aus Rüsselsheim um 5.000 Euro gebracht. Mit dem altbekannten “Enkeltrick” machte eine Komplizin der Seniorin weis, eine Freundin ihres Sohnes zu sein und für den Kauf eines Wohnwagens dringend Geld zu benötigen.

Die hilfsbereite Rentnerin übergab daraufhin 5.000 Euro an einen angeblichen “Herrn Lehmann”. Wie sich später herausstellte, wurde die Seniorin Opfer von Enkeltrickbetrügern. Mit einem Phantombild hatten Polizei und Staatsanwaltschaft öffentlich nach dem Geldabholer gefahndet. Der Mann ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine dunkle Hautfarbe, dunkles Haar und eine normale Figur. Zur Tatzeit trug beigefarbene Sommerbekleidung in Form einer 3/4-Hose und einen Blouson.

In der ZDF-Sendung “Aktenzeichen XY” am Mittwoch (12.12.) wird der Fall dargestellt und mit dem Phantombild nach dem Tatverdächtigen gefahndet. Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegengenommen.