Foto: Blaulicht Report RLP

Am Sonntag, dem 26.08.2018, gegen 14.40 Uhr befuhr ein 46-jähriger aus dem Rhein-Pfalz-Kreis mit seinem Motorrad die Bundesstraße 37 aus Richtung Bad Dürkheim kommend in Fahrtrichtung Kaiserslautern. Im Gefälle/Rechtskurve, nach dem Parkplatz “Frankensteiner Steige” / Ruheforst, kam er infolge unangepasster Geschwindigkeit nach links von seiner Fahrspur auf die Gegenfahrbahn, stürzte beim Abbremsen und rutschte in den entgegenkommenden Pkw Ford eines 41-jährigen Amerikaners, obwohl dieser noch versuchte auszuweichen (fuhr in den Hang).

Vermutlich konnte er dadurch einen Frontalzusammenstoß verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 EUR. Der Motorradfahrer erlitt nur leichte Verletzungen und musste nicht in ein Krankenhaus verbracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und anschließende Reinigung der Fahrbahn musste die B 37 für die Dauer von 2 Stunden wurde die Fahrbahn vollgesperrt und anschließend für weitere 1 ½ Stunden halbseitig gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr aus Hochspeyer, das DRK und die Straßenmeisterei aus Neustadt.