Am frühen Morgen gegen 08.25 Uhr überfiel ein bewaffneter Raubtäter ein Schreibwarengeschäft in Wiesbaden-Naurod. Er erbeutete beim Überfall mehrere tausend Euro und flüchtete in bislang unbekannte Richtung. Der männliche Täter kann wie folgt beschrieben werden: Er ist ca. 180 cm groß, von kräftiger Gestalt und war komplett schwarz gekleidet mit schwarzem Rucksack. Bei Tatausführung hatte er sich ein Tuch ins Gesicht gezogen.

Gegen 08.38 Uhr heute morgen kam es zu einem weiteren Raubüberfall auf einen Parhaus-Mitarbeiter des Coulin-Parkhauses in der Innenstadt der Landeshaupstadt Wiesbaden. Dieser Täter kann wie folgt beschrieben werden:: Männlich, ca. 185cm groß, mit dunklem Teint, trug eine schwarze Kapuzenjacke mit Warnweste darüber, eine graue Jogginghose und olivfarbene Schuhe. Auch dieser Täter erbeutete mehrere tausend Euro bei dem Überfall

Die Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Krinimalpolizei Wiesbaden dauern in beiden Fällen an.

Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer 0611-345-0 zu melden.