Bereits am Nachmittag des 27. Mai 2018 hat sich ein bislang Unbekannter einer Schülerin in Verberg in schamverletzender Weise gezeigt. Die Polizei Krefeld sucht nun mit einem Foto nach dem Täter. An diesem Tag war die 17-jährige Schülerin gegen 13:20 Uhr auf dem Hermann-Kresse-Weg mit ihrem Hund unterwegs war.

Im Bereich einer Kapelle zeigte sich ihr ein Mann in schamverletzender Weise. Die Krefelderin informierte ihre Mutter, die daraufhin zum Tatort fuhr. Sie machte Fotos von ihm, woraufhin er sich entfernte.

Der Mann ist etwa 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hat dunkle, kurze Haare, die am Hinterkopf leicht ausgedünnt sind. Er trug ein graues T-Shirt, eine kurze camouflage Hose sowie weiße Sneaker mit schwarzen Streifen an der Seite. Auffällig war sein Muttermal auf der linken Wange.

Wer kennt diesen Mann? Wer kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter 02151 6340 oder via E-Mail: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen. (399)