„Verpackungsfreies Einkaufen“, was so neu und modern klingt ist in der Destille Mainz seit fast 15 Jahren erfolgreiche Geschäftspraxis.

Auf 60m², im Herzen der Mainzer Altstadt, kann man sich aus mehr als 150 Ballonflaschen und Amphoren ganz besondere Essige, Öle, Liköre und Spirituosen, in die mitgebrachten oder vor Ort gekauften Gebrauchs- und Schmuckflaschen abfüllen lassen. „Dies passiert im Jahr mehrere 10.000 mal“, so Inhaberin Gaby Stierle, die den Feinkostladen mit ihrem Mann Hans-Jürgen betreibt.

Ein besonders Augenmerk liegt auf den köstlichen Produkten aus Mainz und der Region. Für den Zugereisten befremdlich klingende Leckereien wie „Gutzjer“ gesellen sich zu „Mainzer Goldsekt“, mit echtem Blattgold. „Mainzer Senf“ mit Bier, Riesling, Honig oder Feige findet man ebenso wie „Mainzer Obstwässerchen“ und „Meenzer Fußballlikör“.

Gerne gekauft, sowohl von Touristen als auch Einheimischen, ist das „Mainzer Lehmänn’chen“, benannt nach Kardinal Lehmann. Ein Getränk aus Wein, Honig und ausgesuchten Kräutern, von dessen Verkaufserlöse Teile einem karitativen Zweck zu Gute kommen.

Wer es ein wenig pompöser mag greift zum Iordanov Wodka, von dessen Flasche einem, aus mehr als 1000 Kristallen, in aufwendiger Handarbeit gefertigt, das Mainzer Stadtwappen, entgegen funkelt.

Die fachkundigen Mitarbeiter der Destille stehen mit Rat und Tat zur Seite wenn es darum geht Präsentkörbe, für alle erdenklichen Anlässe, zusammen zu stellen ohne dass man das Gefühl bekommt überrumpelt zu werden. Und es verwundert nicht, dass auf Wunsch die dort erworbene Ware zum Geschenk verpackt wird.

Neben den regionalen und verpackungsfreien Produkten findet sich eine erlesenen und beeindruckende Auswahl an Whisky, Rum, Gin und Grappa in der Destille Mainz. Zu dieser Produktpalette veranstalten die Stierles regelmäßig Tastings. Für den interessierten Kunden ist es ratsam sich per E-Mail über die Termine informieren zu lassen, da diese zeitnah ausgebucht sind.

Leckerste Schokolade, außergewöhnliche Pasta, seltene Gewürze, Wein und Champagner runden das Konzept des Feinkostladens harmonisch ab.

Mein Fazit:

Ein wundervolles Mainzer Geschäft, mit Inhabern die ihre Produkte kennen und lieben. Ein Ort der zum verweilen, stöbern und kaufen einlädt. Der ideale Platz wenn man sich selbst oder einen Genussmenschen beschenken will.

Wie sagte schon Friedrich Schiller „wer nicht genießt, wird ungenießbar“


Destille Mainz
Gaby Stierle
Pfandhausstraße 1
Römerpassage (Fußgängerzone)
55116 Mainz

Online Shop: http://www.destille24.de

Lokale Nachrichten Boost your City