Foto: Bernd Frank

Er ist augenscheinlich der „größte“ Fastnachter am Mainzer Narrenhimmel.
Wovon alle Mainzer Garden träumen, hat Bernd Frank bereits erreicht. Mehr als 100 % seiner Mitglieder haben seiner „Jägergarde“ auf Facebook ihr Like gegeben.

Ok… zugegeben, so richtig schwer ist das nicht. Mit nur einem Mitglied ist seine „Jägergarde“ auch gleichzeitig die kleinste aktive Garde in der Mainzer Fastnacht.

Im aktuellen Rankig der närrischen Facebook-Likes liegt  seine Jägergarde mit 957 Seiten-Likes auf Platz 2. Selbst eine der wohl größten Garden, die am Rosenmontag meist die komplette Mainzer Ludwigsstraße füllt, lässt er die Burggrafengarde vom Carneval Club Weisenau (CCW), hinter sich erblassen.

Stand: 07.01.2019 Quelle: Bernd Frank

Die steigende Beliebtheit seiner Garde zeigt der Vergleich zum Vorjahr. Hier kam die Jägergarde mit 602 Likes auf Platz 5. Wenn dieses rasante närrische Wachstum, mit knapp 60 % Jahressteigerung anhält wird vieles möglich sein. Ob es die Jägergarde jemals schaffen wird die „Mainzer Prinzengarde“ mit 3820 Likes vom Thron zu schubsen bleibt abzuwarten.

Auf die Frage was er denn dann machen würde meinte Frank:

„Hmmmmm, etwas verrücktes tun. Fällt mir gerade nix dazu ein, wobei es ja eh sehr unwahrscheinlich ist“

Wenn ihr den 2,04 Meter großen närrischen Hünen unterstützen wollt, dann klickt einfach auf seine Facebookseite und lasst seine „Jägergarde“ mit einem Like wie eine Rakete in den vierfarb bunten Narrenhimmel starten.

Dein Like für die Jägergarde