Oberbürgermeister Peter Feldmann (r) und Stadtrat Markus Frank (l) stellen Fredi Bobic (M) als regionalen Botschafter der UEFA EURO 2024-Bewerbung für den Spielort Frankfurt vor, 7. Juni 2018, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Moritz Bäuml

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann und Stadtrat Markus Frank haben gemeinsam am Donnerstag, 7. Juni, Fredi Bobic als regionalen Botschafter der UEFA EURO 2024-Bewerbung für den Spielort Frankfurt am Main vorgestellt. 44 Tage nach Abgabe der Bewerbungsunterlagen bei der UEFA gibt Frankfurt am Main der Bewerbung ein Gesicht, um ihre Botschaft in die Welt zu tragen.

Oberbürgermeister Peter Feldmann sagte: „Ich freue mich, dass Fredi Bobic sich als Botschafter für die EURO 2024 in Frankfurt am Main engagiert. Er ist ein echter Fußballfachmann und war durch seine umsichtige Kaderplanung auch maßgeblich am DFB-Pokalgewinn unserer Frankfurter Eintracht beteiligt. Die Feierlichkeiten rund um den Römerberg werden sicher vielen Frankfurtern noch lange im Gedächtnis bleiben. Ich bin optimistisch, dass Fredi mit seiner Expertise dabei helfen wird, die Fußball-Europameisterschaft nach Deutschland und Frankfurt zu holen.“

Markus Frank sagte: „Als Fußballer und erfolgreicher Sportmanager hat Fredi Bobic eine Traumkarriere hingelegt. Nach seiner aktiven Spielerlaufbahn ist er dem Fußball treu geblieben und zeigt als Vorstand unseres Heimatvereins der Eintracht Frankfurt das richtige Gespür. Mit Instinkt und Leidenschaft engagiert er sich für den bestmöglichen Spielbetrieb und übernimmt hierfür Verantwortung. Fredi Bobic ist im Sportgeschehen hervorragend vernetzt und über unsere Stadtgrenzen hinaus bekannt. Seine beiden EM-Teilnahmen und sein soziales Engagement zeichnen ihn als Sportler und als Mensch in besonderem Maße aus. Fredi Bobic ist Vorbild und genau der Richtige für unsere Botschaft: Wir wollen die Fußball-EM 2024 in Frankfurt am Main!“

Fredi Bobic sagte: „Die Europameisterschaft ist ein großartiges Ereignis. Der Gewinn 1996 ist das Highlight meiner internationalen Karriere. Eine solche EM im eigenen Land ist etwas Besonderes. Seit zwei Jahren, die ich nun in Frankfurt lebe, habe ich diese Stadt und die hier lebenden Menschen schätzen gelernt. Deshalb freue ich mich, für die Stadt Frankfurt nun als EM-Botschafter aktiv werden zu können.“

Bobic wird künftig neben dem offiziellen Botschafter der deutschen Bewerbung Philipp Lahm für eine Europameisterschaft in Deutschland werben und sich speziell für den Austragungsort Frankfurt am Main einsetzen. Er ist das Gesicht der Frankfurter Bewerbung.

Der EM-Botschafter der deutschen Bewerbung Philipp Lahm freut sich über die Unterstützung: „Fredi und ich haben 2004 im gleichen Team gespielt, und wir haben jetzt wieder ein gemeinsames Ziel: Wir wollen die EURO 2024 nach Deutschland holen, damit wir nach fast 20 Jahren wieder ein Fußballfest feiern, das uns in Europa näher zusammenbringt. Es ist schön, dass wir ihn als Frankfurter Botschafter für die Bewerbung um die EURO gewinnen konnten. Jetzt als Macher des Pokalerfolgs und der neuen Frankfurter Mannschaft hat er Kraft, die hohe Zustimmung noch einmal zu verstärken.“

Der DFB hofft, nach 1988 zum zweiten Mal eine Europameisterschaft austragen zu dürfen. Am 24. April wurden die vollständigen Bewerbungsunterlagen, zusammengestellt im „Bid Book“, bei der UEFA abgegeben. Am 27. September entscheidet die UEFA, ob Deutschland oder die Türkei Ausrichter des Turniers wird.

Fredi Bobic ist am 30. Oktober 1971 im slowenischen Maribor geboren. In der Bundesliga spielte er zwischen 1994 und 2005 für den VfB Stuttgart, Borussia Dortmund, Hannover 96 und Hertha BSC Berlin. Insgesamt bestritt er 285 Bundesligaspiele und erzielte 109 Tore. Für die deutsche Nationalmannschaft kam er 37 Mal zum Einsatz, erzielte zehn Treffer. Von Januar 2009 bis Juli 2010 war Bobic CEO beim bulgarischen Erstligisten Chernomorets Burgas, von August 2010 bis September 2014 Sportdirektor und Vorstand Sport beim VfB Stuttgart. Seit dem 1. Juni 2016 fungiert Fredi Bobic als Vorstand Sport bei Eintracht Frankfurt. Seit 2011 ist er Botschafter der LAUREUS Sports for Good Foundation.

Weitere Informationen zur Bewerbung UEFA EURO 2024 finden Sie auf der Kampagnenwebsite: http://www.united-by-football.de