Foto: Alexander Umut

Großeinsatz der Feuerwehr Frankfurt – sowie der Freiwilligen Feuerwehr – in der Nacht gegen 00:10Uhr in der Carl-Benz Str. | Frankfurt-Fechenheim. 

Dort brannte eine Lagerhalle mit einer Fläche von ca. 140×20 Meter, die Flammen waren kilometer zu sehen. Gegen 2 Uhr in der Nacht teilte die Feuerwehr auf Twitter mit, dass das Feuer unter Kontrolle und die Halle fast vollständig niedergebrannt sei. Die Nachlöscharbeiten würden aber noch einige Zeit andauern in der Nacht. Verletzt wurde nach Auskunft der Feuerwehr niemand. Über die Schadenshöhe und die Brandursache kann aktuell noch keine Auskunft gegeben werden. In der Lagerhalle waren hauptsächlich Automobile untergestellt. In den angrenzenden Gebäude befinden sich laut Polizei mehrere Firmen – unter anderem eine KfZ-Werkstatt, eine Baufirma und ein Massage-Studio. Ein angrenzender Chemiebetrieb konnte laut Feuerwehr geschützt werden.