Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Spendensammler geben können. Der Mann hat am Donnerstagabend in der Fußgängerzone eine Frau belästigt und unsittlich berührt.

Am Altenhof sprach der Unbekannte gegen 18 Uhr eine 20-Jährige an und gab vor, Spenden zu sammeln. Er sammle für Behinderte, so die Zeugin. Die Frau spendete. Nachdem sie auf einem Klemmbrett ihre Spendengabe bestätigte, drückte der Unbekannte die 20-Jährige in einer Seitengasse gegen eine Hauswand. Dabei berührte der Mann die 20-Jährige unsittlich, wollte sie küssen und gab an, mit ihr schlafen zu wollen. Die 20-Jährige verpasste dem Unbekannten eine Ohrfeige und ging weg. Später sah sie den Mann nochmal im Bereich der Fruchthalle.

Der Mann ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er hat kurze, schwarze Haare und könnte Südamerikaner sein, so die Zeugin. Der Unbekannte war mit einem weißen T-Shirt, kurzen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet. Außerdem hatte er eine schwarze Umhängetasche bei sich.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem mutmaßlichen Spendensammler machen oder Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.