Teddybär wird vermisst
SYMBOLBILD

Wer Kinder oder Enkelkinder hat, der kennt diese Situation sicherlich und kann sich in die Lage versetzen. Der Teddybär Wuschel ist der beste Freund des 3-jährigen Joshua und sein liebstes Kuscheltier. Dem kleinen Joshua steht eine Operation bevor in den nächsten 2 Wochen, als Wegbegleiter bekam er den süßen Teddybären geschenkt. Dieser hat auch eine Operation hinter sich und auch einen Verband – wie bald der kleine Joshua. Als würde das mit dem Krankenhausaufenthalt nicht reichen, ging Wuschel wohl am Hauptbahnhof in Wiesbaden verloren. Joshuas Mutter schreibt uns dazu:

“Mir ist der Verlust im Zug aufgefallen, als wir von Wiesbaden nach Ingelheim gefahren sind am Freitag Mittag (14.09.2018). Ich habe natürlich das gesamte Zugabteil abgesucht und alle befragt, leider ohne Erfolg. Mein Sohn sagte mir noch im Zug das Wuschel am Bahnhof sich ausruhen wollte und dort wohl noch schläft.”

“Hat jemand Wuschel gefunden? Leider habe ich kein Bild von Ihm aber ich kann Ihn sehr gut beschreiben:

  • Er ist ca 40cm Groß
  • Hat ein hellbraunes Fell und eine rote Schleife am Hals mit Punkten
  • Große trollige braune Augen
  • am rechten Fuß hat er einen kleinen Verband aus Mullbinde

Wenn jemand den Teddybär gefunden hat, dann schreibt uns bitte eine Nachricht an: redaktion@boostyourcity.de oder über Facebook bei Rhein-Main Nachrichten