In unserer Arrestzelle hat es am 24.06.2018 einem 37-jährigen Ludwigshafener viel zu gut gefallen. Wegen seiner starken Alkoholisierung und Aggressivität war der Mann am 23.06.2018, kurz nach 22 Uhr, einer Polizeistreife am Berliner Platz aufgefallen. Da er nicht zu beruhigen war, brachten ihn die Polizisten in die Arrestzelle.

Dort schien er sich erstaunlich wohl zu fühlen. Als die Beamten den 37-Jährigen in der Früh weckten, weil man ihn aus dem Gewahrsam entlassen wollte, tobte er und forderte nachdrücklich, man solle ihn sofort weiterschlafen lassen. Wie es unseren Kollegen letztlich gelang, ihn aus dem Hotel “Arrestzelle” zu entlassen, bleibt ihr Geheimnis. Die Kosten für die Übernachtung muss er jedenfalls tragen.