Foto: kkm

Die Mainzer Kliniken suchen Ehrenamtliche, die einmal pro Woche Patienten und Patientinnen am Krankenbett besuchen. „Die so genannten Grünen Damen und Herren bringen Ruhe und Zeit mit, hören zu, fühlen mit und besorgen Dinge des täglichen Bedarfs innerhalb der Klinik. Besonders Ältere und Menschen, die selten Besuch bekommen, freuen sich über das Angebot“, sagte Norbert Nichell, katholischer Klinikseelsorger und einer der Kursleiter, am Mittwoch in Mainz.

Rund 70 Grüne Damen und Herren sind derzeit im Katholischen Klinikum Mainz und der Universitätsmedizin Mainz im Einsatz und freuen sich über Unterstützung. Die Ehrenamtlichen werden bei ihrem Engagement von Klinikseelsorgenden unterstützt und tauschen sich immer wieder im Team aus. Auch werden regelmäßig Fortbildungen angeboten.

Am 24. September 2018 findet um 18:00 Uhr in der Universitätsmedizin, Gebäude 204, 2. Stock ein Informationsabend statt. Ein neuer Einführungskurs startet dann im Oktober. Der kostenfreie Kurs vermittelt den Teilnehmenden, wie sie den Patientinnen und Patienten am Krankenbett begegnen können. Er wird von Seelsorgenden der katholischen und evangelischen Kirche geleitet.

Informationen für Interessierte:

Klinikseelsorge im Katholischen Klinikum Mainz, Sabine Ufermann:
Tel. (06131) 57 58 31-141; s-ufermann(at)kkmainz.de

Klinikseelsorge in der Universitätsmedizin, Norbert Nichell:
Tel. (06131) 17 72-20; norbert.nichell(at)unimedizin-mainz.de