Blaulicht Report Nachrichten
Polizei Symbolbild

Am 09.12.2018 gegen 19:00 Uhr kam es auf der B255 zwischen Höhn und Hellenhahn-Schellenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 67-jährige Frau und ein 20-jähriger Mann fuhren in ihren Fahrzeugen hintereinander in Richtung Hellenhahn-Schellenberg. Auf regennasser Fahrbahn verlor der 20-jährige Fahrzeugführer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf.

Durch diesen Zusammenstoß wurde das vorausfahrende Fahrzeug zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgedrängt und kam anschließend im linken Straßengraben zum Stillstand. Die 67-jährige Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall schwer verletzt, ihre 79-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug des 20-jährigen Unfallverursachers kam nach dem Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.

Auch er wurde leicht verletzt. Alle beteiligten Fahrzeuginsassen wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die B255 war für circa drei Stunden voll gesperrt.