Unfall Motorrad
Polizei Unfallbild

Neustadt an der Weinstraße: Aus zunächst unbekannten Gründen stürzte am Donnerstagnachmittag ein 53jähriger Motorradfahrer aus Kaiserslautern, der auf der L499 in Richtung Kaiserslautern unterwegs war. Er hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verloren. Er zog sich bei dem Sturz einen Schulterbruch und zahlreiche Schürfwunden zu, die im Krankenhaus Neustadt behandelt wurden. Im Rahmen der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter Einfluß von Alkohol und Medikamenten steht, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf ca. 2500 Euro