Namika. Screenshot: Instagram @namikamusik
Namika. Screenshot: Instagram @namikamusik

Die Frankfurter Popsängerin Namika (“Lieblingsmensch”, „Je ne parle pas français“) muss ihre aktuelle Tour “Que Walou” verschieben. Das teilte sie auf ihrer Facebookseite und ihrem Instagram-Account mit. Demnach fällt auch das Konzert in Mannheim am Freitag, den 25. Januar ins Wasser.

“Wie ihr bereits mitbekommen habt, läuft’s bei mir gesundheitlich gerade nicht so rund”, so die 28-Jährige. “Ich wurde ja vor Kurzem operiert und leider verläuft der Heilungsprozess nicht so, wie ich mir das erhofft habe.” Und weiter: “Ich verspreche euch so schnell wie möglich wieder fit zu werden, um in naher Zukunft mit euch zusammen die verschobene Que Walou Tour 2019 zu rocken.” Die neuen Termine sollen bald mitgeteilt werden, wobei die bereits gekauften Tickets für den entsprechenden Nachholtermin ihre Gültigkeit behalten. Tickets können auch zurückgegeben werden. Bei Fragen kann man sich an marketing@chimperator-live.de wenden.