v.l.n.r.: THW Ortsbeauftragter Markus Halberstadt, Bürgermeister Markus Conrad, Wehrführer Alexander Schmitt, ehem. Wehrführer Helmut Scheidt, Wehrleiter Thomas Waldmann und Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Matthes | Foto: Michael Baab, VG Wörrstadt

Mit Alexander Schmitt hat die Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt einen neuen Wehrführer. Dieser wurde anlässlich des Neujahrsempfangs der Hilfsorganisationen der Stadt Wörrstadt durch Bürgermeister Markus Conrad in sein Amt eingeführt.

Alexander Schmitt löst den langjährigen Wehrführer Helmut Scheidt in seinem Amt ab. Gemeinsam blickten alle einer Bildershow auf die zahlreichen, teilweise außergewöhnlichen, Einsätze zurück.

Der Neujahrsempfang der Hilfsorganisationen findet im jährlichen Wechsel bei einer der sechs Organisationen der Stadt statt. Ein wichtiges Ziel dieses Empfangs ist es, die Zusammenarbeit der Feuerwehr Wörrstadt, Rettungswache Wörrstadt, DRK Ortsverein, THW Ortsverein, der DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt sowie der Polizeiwache Wörrstadt zu intensivieren.

Im Beisein von Stadtbürgermeister Ingo Kleinfelder, Kreisfeuerwehrinspektor Michael Matthes und Wehrleiter Thomas Waldmann nutzte das THW die Gelegenheit an drei verdiente Menschen das Helferzeichen zu übergeben. Neben dem stellvertretenden Ortsbeauftragen Mathias Berens (THW) erhielten auch die beiden Feuerwehrkammeraden Klemens Assenmacher und Markus Wiechers das das Helferzeichen in Gold mit Kranz.