Wiesbaden. Foto: Pixabay
Wiesbaden. Foto: Pixabay

In der kommenden Woche tagen die Ortsbeiräte Frauenstein, Kastel, Kostheim, Nordost, Schierstein und Rheingauviertel/Hollerborn. In den öffentlichen Sitzungen der Ortsbeiräte haben die Wiesbadener vor Eintritt in die jeweilige Tagesordnung die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Termine teilte die Stadt Wiesbaden mit.

Die Sitzung des Ortsbeirats Frauenstein findet am Dienstag, 22. Januar, ab 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus, Kirschblütenstraße 24, statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Planungen zur Offenlegung des Bachlaufs im Umkreis des Grorother Hofes sowie die Themen Versetzung des Spielplatzes Alfred-Delp-Straße in eine kleinkindergerechten Zustand, die Verkehrssituation auf der Kirschblütenstraße/Nadelöhr auf Höhe der evangelischen Kirche und die Finanzmittel des Ortsbeirats.

Der Ortsbeirat Kastel kommt am Dienstag, 22. Januar, von 19 Uhr an in der Ortsverwaltung Kastel/Kostheim, St. Veiter Platz 1, zusammen. Themen der Sitzung sind unter anderem die Beleuchtung Seitenausgang Krautgartenschule, Ausschreibung Neues Bürgerhaus, Rheinufergestaltung in Kastel und das Planungsgebiet Kastel-Ostfeld – Ruine Festung Fort Biehler und unmittelbare Umgebung.

Die Sitzung des Ortsbeirats Kostheim ist am Mittwoch, 23. Januar, 18:30 Uhr, in der Ortsverwaltung Kastel/Kostheim, St. Veiter Platz 1. Die Mitglieder des Ortsbeirats beraten unter anderem über Bauvorhaben in Kostheim, Verkehrssicherung Fußgängerüberweg, die Entwicklung des Angebots an bezahlbaren Wohnungen und Entwicklung der Mieten in den AKK-Stadtteilen – insbesondere in Kostheim sowie Zuschussanträge.

Der Ortsbeirat Nordost trifft sich am Mittwoch, 23. Januar, um 19 Uhr im Rathaus, Schlossplatz 6, in Raum 301 im dritten Stock. In der Sitzung geht es unter anderem um das Radgrundnetz 2020 – Emser Straße, einen neuen ESWE-meinRad Standort am Dürer Platz und Geschwindigkeitsmessungen in der Platter Straße.

Der Ortsbeirat Schierstein versammelt sich am Mittwoch, 23. Januar, ab 19 Uhr in der Ortsverwaltung Schierstein, Karl-Lehr-Straße 6. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen Anordnung eines Tempolimits von 30 km/h, die Zuordnung von Häusern in der Emil-Dietz-Straße, Baugebiet im Westen Wiesbadens, Ausdehnung des Regionalparks Rhein-Main nach Schierstein, der Sachstand Verkehrsmaßnahme/-entwicklung in Schierstein sowie die Finanzmittel des Ortsbeirats.

Die Mitglieder des Ortsbeirats Rheingauviertel/Hollerborn treffen sich am Donnerstag, 24. Januar, ab 19 Uhr im Neubau der Friedrich-von-Schiller-Schule, Carla-Henius-Straße 4, im Mehrzweckraum. In der Sitzung geht es unter anderem um die Umbenennung der Bushaltestelle „Homburger Straße“, die Verkehrssituation Künstlerviertel, neue ESWE-meinRad Standorte Carl-von-Linde-Straße, Flachstraße/Dieselstraße und VHS Willy-Brandt-Allee sowie die Finanzmittel des Ortsbeirats.