Symbolbild Polizei

Am gestrigen Dienstagnachmittag (12.02.2019) beging ein Autofahrer Fahrerflucht, nachdem er im Frankfurter Katharinenkreisel einen Polizeibeamten angefahren hatte. Der Unfallverursacher flüchtete ohne sich um den verletzten Polizisten zu kümmern.

Gegen 17:00 Uhr regelte ein 35-jähriger Polizist im Frankfurter Katharinenkreisel den Verkehr. Als er einen Lastwagen auf dem rechten Fahrstreifen kontrollierte, fuhr ein Kastenwagen so dicht an dem Polizisten vorbei, dass er ihn am Bein traf.

Statt sich um den angefahrenen Polizisten zu kümmern, flüchtete der Fahre des Kastenwagens. Trotz der Verletzung konnte der Polizist seinen Dienst fortsetzten.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Kastenwagen machen können, sich unter der Telefonnummer 069/755-11300 zu melden.