Ein 36-Jähriger wird am Mittwochabend im Pfarrer-Nagel-Weg überfallen und ausgeraubt. Er sitzt zusammen mit einem Freund auf einer Parkbank an einem Fußweg. Als sein Freund für kurze Zeit weggeht, nähern sich drei ihm unbekannte Männer und greifen ihn an.

Der Geschädigte gibt an, dass die Männer anschließend in Richtung Innenstadt flüchteten und, dass sein Geldbeutel danach gefehlt habe. Als sein Freund zurückkehrt, findet er den Geschädigten verletzt auf dem Boden liegend und seinen Rucksack zehn Meter entfernt auf dem Bürgersteig. Die Nahbereichsfahndung verläuft negativ.

Personenbeschreibung der drei Männer: – dunkler Teint – etwa 70 kg – keine Kopfbedeckung – dunkelbraune Haare – ein Mann hat einen dunkelbraunen Kinn- und Schnurbart

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.