Motorradunfall Otterbach
Foto: Polizei

Am 22.09.2018 befuhr gegen 17:07 Uhr ein 34-jähriger Motorradfahrer aus Frankreich die B 38 aus Oberotterbach kommend in Richtung Schweigen-Rechtenbach. Kurz nach dem Ortsausgang im Kurvenbereich kam der Hondafahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von seiner Fahrbahn ab und stieß frontal mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammen. Durch den Anstoß wurde der Motorradfahrer von der Maschine geschleudert und stürzte zu Boden.

Bei dem Aufprall verletzte sich der Motorradfahrer schwer, er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Ludwigshafen verbracht werden. Das Motorrad wurde totalbeschädigt, am PKW VW Golf entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden dürfte bei 10 000 Euro liegen. Die B 38 war über 90 Minuten nur einseitig befahrbar. Aufgrund der ausgetretenen Kraftfahrzeugflüssigkeiten wurden die Straßenmeisterei Annweiler hinzugezogen. Die Fahrbahn musste durch ein Reinigungsunternehmen gesäubert werden.