Geisenheim, Juli 2016, (pl)Bei der Eltviller Polizei wurde vergangenen Monat ein sexueller Übergriff aus dem Jahr 2016 zum Nachteil einer damals 16-jährigen Jugendlichen zur Anzeige gebracht. Die Wiesbadener Kriminalpolizei (K 12) nahm nach Bekanntwerden des Sachverhaltes die Ermittlungen auf und ist nun in diesem Zusammenhang auf der Suche nach einem wichtigen Zeugen, welcher der Geschädigten damals zur Hilfe gekommen war.

Der sexuelle Übergriff soll sich im Juli 2016 am späten Abend/ zur Nachtzeit in Geisenheim, in der Nähe des ehemaligen Plattenstübchens, zwischen zwei Häusern ereignet haben. Nach Angaben der nun 19 Jahre alten Geschädigten sei ihr während des Übergriffes ein etwa 25-jähriger Radfahrer zur Hilfe gekommen, welcher den Täter wegstieß und die Geschädigte vom Tatort wegbrachte. Einen Namen des Retters konnte die Geschädigte leider nicht nennen.

Der Täter soll etwa 40- 50 Jahre alt und etwas korpulenter gewesen sein. Er habe kaum Haare gehabt und sei ca. 1,85 Meter groß gewesen.

Da der zur Hilfe kommende Radfahrer ein wichtiger Zeuge des Vorfalles ist, bittet die Wiesbadener Kriminalpolizei diesen sowie mögliche weitere Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-3333 zu melden.

Abonniere uns bei Facebook : -KLICK-