Foto: Veranstalter

Ein besonderer Ort, eine besondere Band und ein ganz besonders stimmungsvolles Publikum. Das sind die Zutaten für einen zauberhaften Open-Air Abend für Groß und Klein beim 12. Frankfurter Taschenlampenkonzert am Ufer des Mains.

Das Frankfurter Kinderbüro präsentiert dieses besondere Musiktheater anlässlich des Weltkindertages am Freitag, 14. September, auf der Weseler Werft (Flößerbrücke). Einlass ist ab 17.30 Uhr, Konzertbeginn ist um 19 Uhr.

Eintrittskarten sind ab Sonntag, 1. Juli, online über http://www.printyourticket.de und in den bekannten Vorverkaufsstellen für 9 Euro (Erwachsene) und 7 Euro (Kinder von 4 bis 14 Jahren) inklusive RMV-Kombiticket erhältlich.

Das Kombiticket gilt bereits fünf Stunden vor Beginn des Konzerts bis Betriebsschluss des Veranstaltungstages im gesamten Gebiet des RMV inklusive Nachtbusse.

Für Inhaber des Frankfurt-Pass beziehungsweise Frankfurter Kulturpass steht im Kinderbüro ein begrenztes Kontingent kostenloser Familien-Tickets ohne RMV-Kombiticket zur Verfügung. Das Kinderbüro ist unter 069/212-39001 erreichbar.