Brand einer Wohnung in Worms. Foto: Polizeidirektion Worms
Brand einer Wohnung in Worms. Foto: Polizeidirektion Worms

Bei einem Wohnungsbrand in Worms ist am Freitagvormittag ein Mann ums Leben gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen handelt es sich dabei um den 65-jährigen Bewohner.

Wie die Polizeidirektion Worms mitteilte, brach das Feuer in der Küche der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Friedrichsweg kurz nach 10 Uhr aus. Das Obergeschoss stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Flammen. Nach den mehr als zweistündigen Löscharbeiten fanden Feuerwehr und Ermittler der Polizei Worms den leblosen Körper. Die Ermittlungen zur Brand- und Todesursache wurden aufgenommen. Das Mehrfamilienhaus ist durch den Brand- und Löschwasserschaden nicht mehr bewohnbar. Der entstandene Schaden wird auf einen mittleren bis hohen sechsstelligen Betrag geschätzt.