Unfallfoto der Polizei

Gestern Abend dem 11.02.2019 gegen 23 Uhr befuhr ein 19jähriger Opel-Fahrer die K20 aus Richtung Gemünden kommend in Fahrtrichtung Bad Sobernheim. In Höhe des Industrieparks Pferdsfeld, kam er auf gerader, jedoch eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab.

Hier stieß der Fahrer frontal mit seinem Fahrzeug gegen einen etwa 2 Meter neben der Fahrbahn stehenden Baum. Der 19-jährige Fahrer wurde durch den Aufprall gegen den Baum aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwerste Verletzungen. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 4000 Euro). Die K20 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden voll gesperrt werden.