Am Mittwochmorgen ist es in der Borngasse zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen. Ein 44-Jähriger fährt mit seinem Motorrad die Borngasse aus Fahrtrichtung Poststraße in Richtung Kettelerstraße. Ein 52-Jähriger fährt mit seinem Auto die Straße “Am Weisel” und möchte geradeaus über die Borngasse in seine Hofeinfahrt fahren. Dabei übersieht er den von links kommenden Motorradfahrer und stößt trotz eingeleiteter Bremsung mit seiner rechten Fahrzeugfront gegen das vorbeifahrende Motorrad. Dieser versucht auszuweichen, stürzt jedoch und stößt mit seinem Kopf gegen ein am linken Fahrbahnrand parkendes Auto. An allen drei Fahrzeugen entsteht Sachschaden. Der Motorradfahrer erleidet durch den Sturz Schmerzen im Kopf und wird anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Der Halter des parkenden Autos wird benachrichtigt.

Manny Reifenshop Ingelheim

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.


Am Mittwochnachmittag ist es in der Rheinhessenstraße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen. Ein 50-Jähriger fährt mit seinem Auto von einem Firmenparkplatz an die Rheinhessenstraße heran und will nach rechts in Fahrtrichtung Ebersheim über den abgesenkten Bordstein in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei achtet er lediglich auf den von links kommenden Fahrzeugverkehr und übersieht eine Fußgängerin mit Kinderwagen, die auf dem Gehweg von rechts nach links läuft. Es kommt zum Kontakt zwischen der vorderen rechten Fahrzeugkante und dem Kinderwagen. Dieser drückt der Fußgängerin mit dem Griff in den Bauch und kippt um. Der im Kinderwagen sitzende Junge erleidet eine minimale Blutung an der Lippe und leichte Schulterschmerzen, die Mutter hat Schmerzen im Bauch. Zur Abklärung werden beide in ein Krankenhaus verbracht.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.