Verkehrsunfall Schöneberg
Polizei Neuwied

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer und einem leicht verletzen Pkw Fahrer kam es am Sonntag, den 14.10.2018 gegen 13:45 Uhr auf der B 256, Gemarkung Schöneberg. Ein 52 Jähriger befuhr mit seinem Krad die B 256 aus Richtung Neitersen kommend in Fahrtrichtung Altenkirchen. Ein 26 Jahre alter Mann befuhr die B 256 mit seinem Pkw in entgegengesetzter Richtung.

In Höhe der Einmündung zur Ortschaft Schöneberg beabsichtigte der Pkw Fahrer nach links abzubiegen und ordnete sich auf der vorhandenen Abbiegespur ein. Beim Abbiegevorgang übersah dieser den Motorradfahrer und kollidierte mit dem entgegenkommenden Zweirad. Dieser wurde dadurch schwer, der Pkw Fahrer leicht verletzt. Beide Verkehrsteilnehmer wurden mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Altenkirchen verbracht.

Der Pkw Fahrer erklärte sein Fehlverhalten mit der tiefstehenden Sonne. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine zu erwartende Blutalkoholkonzentration von 0,50 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.