Wohnungsbrand Landau
Foto Feuerwehr Landau

Am Freitag den 12.Oktober gegen 14:25 Uhr, wurde der Feuerwehr in Landau ein Küchenbrand in einem ehemaligen Weingut im Stadtteil Godramstein, welches jetzt durch drei Parteien als Wohnhaus genutzt wird, mitgeteilt. Die Mieterin der Erdgeschoßwohnung selbst hatte den Brand in der Küche festgestellt und nicht mehr löschen können. Durch den Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das gesamte Wohnhaus verhindert werden.

In der Wohnung entstand Sachschaden und die Wohnung war nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Über die genaue Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalinspektion Landau aufgenommen. Die Feuerwehr und das THW waren mit 10 Fahrzeugen und 37 Personen im Einsatz. Durch die Löscharbeiten war die Straße am Einsatzort für die Dauer des Löscheinsatzes gesperrt.