In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (29.06.2018) kam es in Ingelheim zu 2 Raubdelikten. Hierbei kann es sich jeweils um den gleichen Täter gehandelt haben. Die erste Tat ereignete sich gegen 03.10 Uhr in der Albrecht-Dürer-Straße in Ingelheim-West zum Nachteil einer 62-jährigen weiblichen Person. Die zweite Tat erfolgte gegen 05.15 Uhr in der Neisser Straße zum Nachteil einer 66-jährigen männlichen Person. Die Geschädigten wurden durch einen unbekannten Täter unter Vorhalt eines Messers und eines Elektroschockers zur Herausgabe der mitgeführten Handys und von Bargeld (ca. 80,- EUR) gezwungen.

Manny Reifenshop Ingelheim

Somit konnte die Polizei nicht zeitnah informiert werden. Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß, schlank, schwarze sportliche Kleidung, schwarze Mütze bzw. Maske. Den Geschädigten ist noch eine weitere männliche Person in Erinnerung, die ein auffällig orangefarbenes Oberteil trug. Diese Person war jedoch an der Tathandlung nicht beteiligt.

Bingen Büdesheim Küchen